Ja.


Der BONIMA Score schlüsselt, in dem Bereich in dem Negativmerkmale vorliegen (Eidesstattliche Versicherungen, Haftanordnungen, Insolvenzen, Inkassofälle, negative Zahlungserfahrungen im Datenpool von Boniversum), die vorliegenden Daten anhand eines eindeutigen Indexes.


In den Fällen, in denen keine personenbezogenen Negativmerkmale vorliegen, werden Scorewerte zurückgeliefert, die eine Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit für die folgenden zwölf Monate darstellen.


Für die Berechnung des Score-Wertes ist die Übermittlung und somit auch die zwingende Erhebung des Geschlechtes und des Geburtsdatums erforderlich.