1. Grundsätzliches


Die Verwendung des Plugins ist denkbar einfach. Öffne im Backend Deines JTL Shops die Pluginverwaltung (Menüpunkt Plugins > Pluginverwaltung) und wähle dort das Plugin aus.


Im Konfigurationsbereich kannst Du das Plugin aktivieren, deaktivieren und auch die Position im Template anpassen. 

Die HTML-Struktur des Hinweises entspricht der, des Wartungsmoduses, somit brauchst Du Normalfall nichts am Styling anpassen:


<div id="maintenance_info_mode">
  <p class="box_info">Ihr Hinweis Text</p>
</div>


2. Konfiguration


Die Konfiguration erfolgt, wie oben erklärt in der Pluginsverwaltung unter "Hinweis Fenster".



Hier findest Du neben der Möglichkeit das Plugin zu de- und aktivieren, die Möglichkeit vordefinierte Anzeigemethoden auszuwählen und die Einblendungsdauer festzulegen.


  1. Aktivieren
    • Soll das Hinweisfenster angezeigt werden oder nicht ?
  2. Anzeigemethode
    • normal - das Hinweisfenster erscheint bei jedem Aufruf des Shops und blendet nach standardmässig 5 Sekunden aus. Dieses Intervall lässt sich über dass Einblendungsdauer-Textfeld varieren
    • einmal pro Seitenaufruf - dass Hinweisfenster erscheint nur beim ersten Aufruf des Shops, bei weiteren Shopaufrufen wird dieses nichtmehr dargestellt
    • persistent (ohne Ausblendung) - das Hinweisfenster erscheint bei jedem Shopaufruf und blendet nicht wie auf Anzeigemethode "normal" oder "einmal pro Seitenaufruf" aus (WICHTIG: funktioniert nicht mit Popup)
    • Wenn der Benutzer abwesend ist oder die Seite verlassen möchte - in diesem Modus wird das Hinweisfenster nach einer bestimmten Dauer der Inaktivität oder, sobald der Benutzer mit seinem Mauszeiger das Fenster für eine kurze dauer verlässt, eingeblendet.
  3. Einblenden nach Abwesenheit (Sekunden)
    • Nach wie vielen Sekunden wird das Banner eingeblendet ?
  4. Hinweistyp
    • Möglichkeit die Darstellung des Hinweis Fensters anzupassen, hierbei ändert sich je nach Typ die Hintergrundfarbe und der Icon des Hinweises, falls "Popup:nein" gewählt ist (Information = gelber Hintergrund, Fehlermeldung = roter Hintergrund, Benachrichtigung = grüner Hintergrund)
  5. Popup
    • Soll der Hinweis als ein Popup angezeigt werden ?
  6. Schließbar
    • Soll der Hinweis schließbar sein ? (Mit einem Kreuz in der oberen rechten Ecke) 
  7. Banner zum erneuten Öffnen der Meldung anzeigen
    • Soll in der unteren linken Ecke ein Banner zum erneuten Öffnen des Hinweises angezeigt werden ?
  8. Text des seitlichen Banners
    • Welcher Text soll auf dem seitlichen Banner stehen? Wähle am besten kurze, prägnante Wörter (z.B.: Rabatt, Newsletter, Bemerkung, etc.).
  9. Hintergrundfarbe des seitlichen Banners
    • Welche Hintergrundfarbe soll das seitliche Banner haben ? Farben müssen in der HEX-Darstellung angegeben werden (z.B.: #FF0000 für rot).
  10. Textfarbe des seitlichen Banners
    • Welche Schriftfarbe soll das seitliche Banner haben ? Auch hier muss die Farbe in der HEX-Darstellung angegeben werden.
  11. Startdatum
    • Ab diesem Datum (Format: JJJJ-MM-TT) wird der Hinweis angezeigt
  12. Enddatum
    • Bis einschließlich diesem Datum (Format: JJJJ-MM-TT) wird der Hinweis angezeigt
  13. Auf folgenden Seiten anzeigen
    • Auf welchen Seiten soll der Hinweis angezeigt werden ? Mehrfachauswahl ist über halten der STRG-Taste und gleichzeitiges Klicken auf die Auswahl möglich.
  14. Ausblenden nach in Sek.
    • Wie lange das Hinweisfenster/Popup Sichtbar sein soll bevor es sich selber schließt ?
  15. Eigene CSS-Klasse
    • Hier kannst Du dem Hinweis-Element eine eigene CSS-Klasse zuweisen, um z. B. das Styling besser anpassen zu können.
  16. Cookielaufzeit in Tagen
    • Wie viele Tage soll der Cookie halten, der zum einmaligen Anzeigen des Hinweises gesetzt wird ?
  17. Selektor
    • Hier kann die ID eines Elements eingegeben werden, an welchem der Hinweis angebracht wird. Hierzu kann auch der Selector Picker verwendet werden, welcher sich durch den Knopf in der Zeile öffnen lässt.
  18. Methode
    • Before - Wird vor den Selector gesetzt
    • After - Wird nach dem Selector gesetzt
    • Append - Wird im Selector als letztes gesetzt
    • Prepend - Wird im Selector als erstes gesetzt

 

3. Popup


Bei der Installation des Plugins wurde eine eigene CMS-Seite "Popup" angelegt, über diese Du den Inhalt des Hinweisfensters und Popups pflegen kannst. 

Diese wurde bei Deinen "Eigenen Seiten" angelegt.




Meist gibt es dazu eine Linkgruppe "hidden", dort ist sie untergeordnet und damit für Besucher nicht zu sehen.


Hier kannst du nun den Text pflegen, der im Popup zu sehen sein wird:


So in etwa könnte nun ein Hinweis im Header aussehen: