1. Bitte beachten bei Plugin Updates


Die direkt bei den Zahlungsarten hinterlegten Einstellungen (vor Bestellabschluss / nach Bestellabschluss, Zahlungsarten Bild, Zahlungsarten Bezeichnung usw.) werden vom JTL Shop nach einem Update auf standard zurückgesetzt. Dies kann beim Plugin Update leider nicht verhindert werden.


Bitte überprüfe deshalb die Einstellung nach der Aktualisierung des Plugins und ändere diese, falls gewünscht.


WICHTIG: Bei der JTL-Shop Zahlungsart "Kreditkarte" müssen die Anzeigenamen z.B. in "XXX" geändert werden, da die WAWI sonst falsche Zuweisungen macht. (Dies gilt für alle, z.B. auch bei "Rechnung". Grundsätzlich sollten keine Zahlungsarten doppelt zu finden sein, egal ob aktiv oder inaktiv)


2. Voraussetzungen


Voraussetzung für den Betrieb des Plugins sind gültige Zugangsdaten der Plattform BS PAYONE.


Hierfür wird die sog. Server und Client API benötigt. Bitte vergewissere Dich sich vor der Anmeldungen, um welche API es sich bei Deinem Paket handelt und halte, wenn nötig, Rücksprache bei BS PAYONE.

Unter Punkt 9 findest Du eine Erklärung mancher Begrifflichkeiten zum besseren Verständnis.


3. Schnellkonfiguration des Plugin

  1. Öffne das BS PAYONE Plugin
  2. Hinterlege die Einstellungen & Zugangsdaten (das Fenster öffnet sich als erstes)
  3. Aktiviere die bei PAYONE gebuchten Zahlungsarten über die Checkboxen im Verfügbare Bezahlmethoden Reiter.
  4. Aktiviere Deine Zahlungsarten wie gewohnt bei der gewünschten Versandart (Kaufabwicklung > Versandarten)
  5. Lege die Zahlungsarten auch in der WaWi an (müssen den exakt gleichen Namen haben wie im JTL-Shop)
  6. Hinterlege die TransaktionsStatus URL im BS PAYONE Merchant Interface

Erledigt, ab sofort können Deine Kunden mit den aktivierten BS PAYONE Zahlungsarten bezahlen.


4. Konfiguration im Detail


4.1. Deine Zugangsdaten


Wenn Du das Plugin frisch installierst erstmals aufrufts, wirst Du gebeten Deine BS PAYONE Zugangsdaten im Plugin einzutragen.

Diese findest Du direkt im BS PAYONE Backend unter https://pmi.pay1.de/

Je nachdem, ob Du das Plugin über den Konfigurationsassistenten oder direkt über die Einstellungen pflegst, musst Du folgende Schritte durchführen:


4.1.1 Deine Merchant ID


Deine Merchant ID findest Du in Deinem BS PAYONE Account unter https://pmi.pay1.de/merchants/ . Du findest Deine ID unter Verwaltung -> Login.


Merchant-ID

4.1.2 Deine Portal-ID


Deine Portal ID des zu verwendenden Zahlungsportals findest Du unter https://pmi.pay1.de/merchants/ unter Konfiguration -> Zahlungsportale -> ID des Zahlungsportals Typ Shop


Portal-ID

4.1.3 SubAccount-ID


Die ID des zu verwendenden SubAccounts, zu finden bei https://pmi.pay1.de/merchants/ unter Konfiguration -> Accounts


Subaccount


Um Deine Produkte und Dienstleistungen über BS PAYONE abzurechnen, benötigst Du mindestens einen so genannten SubAccount (Unterkonto). Jede Transaktion wird einem solchen SubAccount zugeordnet.

In Kombination mit der BS PAYONE Pro Statistik hast Du auf diese Weise die Möglichkeit das Kaufverhalten Deiner Kunden und Deine Umsätze für jeden SubAccount separat zu betrachten.

Zudem hast Du die Möglichkeit beim Export der Buchungsdaten diese anhand der SubAccounts aufzuschlüsseln. Dies ist vor allem bei Marketingkampagnen ein komfortables Werkzeug, um den Erfolg jeder einzelnen Kampagne zu messen.

SubAccounts verwalten und neue SubAccounts anlegen kannst Du unter dem Punkt "Accounts".


4.2 Schlüssel


Schlüssel des zu verwendenden Zahlungsportals, zu finden bei BS PAYONE unter Konfiguration -> Zahlungsportale

Klicke dann beim Zahlungsportal Typ Shop auf [editieren], anschließend auf den Reiter [erweitert]. Der hier angezeigte Key ist Dein Schlüssel.


Key

4.3 Betriebsmodus


Hier hast Du die Wahl, ob das Plugin zunächst nur im Testbetrieb funtionieren soll ("TEST") oder ob Du die Zahlungsarten gleich live ("LIVE") schalten möchtest.


4.4 Firmenname


Zum Schluss gib bitte noch den Firmennamen exakt so ein, wie er bei BS PAYONE hinterlegt ist. Du findest diesen unter https://pmi.pay1.de/merchants/   Verwaltung -> Login


Firma


4.6 Autorisierung


Du kannst zwischen Autorisierung und Vorautorisierung auswählen.

In 99% der Fälle wählst Du Autorisierung (voreingestellt).

Bei der Autorisierung wird der zu zahlende Betrag sofort vom Konto des Kunden abgebucht (standard).


4.7 Vorautorisierung


Bei Zahlung über eine Vorautorisierung wird diese auf der Kreditkarte des Kunden "reserviert".

Du hast dann die Möglichkeit die Buchung manuell anzustoßen (capture). Dies erfolgt in Deinem BS Payone Merchant Center (http://pmi.pay1.de) oder im Dashboard des Plugins in Deinem Shop (siehe Punkt 5.1 Dashboard)

Verwende Vorautorisierung nur, falls Du weißt, was Du tust tun und dies ggf. mit BS PAYONE abgesprochen hast.


4.8 TransaktionsStatus URL konfigurieren


Die URL findest Du im Pluginbackend unter dem Reiter "Dashboard". 

Diese hinterlegst Du im BS PAYONE Merchant Interface unter: "Konfiguration > Zahlungsportale > Typ Shop > Erweitert > TransactionStatus URL":


dashboard

 

Sollte die URL im Plugin mit "http://" angezeigt werden, Du jedoch ein SSL Zertifikat haben, hinterlege die URL im PMI mit "https://".

Stelle hier das "Verfahren zur Hashwert-Prüfung" auf "md5 oder sha2-384 (für Migration)".

Ob die TransactionStatus URL erreichbar ist, kannst Du testen, indem Sie die URL im Browser öffnest: hier solltest Du dann ein "TSOK" sehen.


5. Das Plugin Backend Menü


5.1 Dashboard


Die Übersichtsseite des Plugin Backend. Hier siehts Du den Status der letzten Bestellungen:

dashboard

  • Zahlungsart: Hier siehts Du mit welcher Zahlungsart der Kunde bezahlt hat, und welcher Modus aktiviert war. Bei authorization sollte nichts weiter zu tun sein, bei preauthorization solltest Du die Zahlung nach Versand der Ware "capturen", d.h. die vorgemerkte Zahlung anstoßen.
  • Zahlung Status: Hier steht der aktuelle Status der Zahlung, dieser wird durch BS PAYONE durch die TransaktionsStatus URL aktualisiert.
  • Bestellung Status: ist der Status der Bestellung laut WaWi/ Shop
  • Aktionen: hier kannst Du den Bestellstatus aufrufen, oder die Zahlung "capturen" (zur Bank zum Einzug übergeben)


5.2 Verfügbare Bezahlmethoden


Hier finden sich alle verfügbaren Bezahlmethoden und Du kannst diese aktivieren und deaktivieren.

Bitte wähle nur Zahlungsarten aus, die von Dir für BS PAYONE aktiviert wurden.


zahlungsarten übersicht


5.3 Einstellungen


Hier triffst Du alle Einstellungen des Plugins, wie die Eingabe der Zugangsdaten, der Portal ID, des Modus (standardmäßig ist dieser auf TEST gestellt, d.h. alle Transaktionen sind als solche anzusehen) uvm.


5.4 Support


Hier findest Du diese Dokumentation und weitere Hilfemöglichkeiten, sowie Informationen von WebStollen.


6. Informationen zu den Zahlungarten


6.1 Allgemeines


zahlungsarten

 

Um die Zahlungsarten des Plugins zu nutzen, aktiviere diese bitte im Backend Deines JTL-Shops und weise die Zahlungsart einer Versandart zu.

Anschließend kannst Du über das Backend des Plugins Deine Akzeptanzgeber freischalten (Akzeptanzgeber sind z.B. Visa, Mastercard, JCB, PayPal Express etc.).


6.2 Zahlart: Kreditkarte (3D Secure)


Standardmäßig ist die Kreditkartenzahlung über eine Autorisierung aktiv, d.h. die Zahlung wird direkt von der Kreditkarte des Kunden gebucht.

Weiteres zur Möglichkeit der Vorautorisierung, siehe Punkt 4.7


Mit dem Plugin bietest Du Ihren Kunden auch die Möglichkeit Zahlungen über dass 3D-Secure Verfahren abzuschließen.

Dieses Verfahren steht all Deinen Kunden automatisch zur Verfügung die mit ihrer Kreditkarte am sog. 3D-Secure Verfahren teilnehmen (de.wikipedia.org/wiki/3-D_Secure). 


6.3 Zahlart: PayPal


Die Bezahlung über PayPal wird über das vom Kunden bei PayPal hinterlegte Kreditkartenkonto/ EC-Konto abgewickelt und auf Dein BS PAYONE Konto gutgeschrieben.

Die Methode nennt sich bei BS PAYONE "Paypal Express", ist aber nicht zu verwechseln mit der Zahlungsart "PayPal Express".


Möchtest Du eine Zahlung über PayPal und dem Testmodus veranlassen, so informiere dich bitte direkt bei Paypal, da ein Geschäftkonto benötigt wird, welche über einen sogenannten Sandbox Benutzer verfügt.


6.4 Zahlart: Lastschrift


Die Zahlung wird über die Daten des Kontoinhabers abgewickelt. Im Testmodus sind Zahlungen mit der IBAN: DE 0012 3456 7825 9910 0003, der BIC: TESTTEST und dem Land "Deutschland" und einem beliebigen Namen durchführbar.


6.5 Payolution Zahlungsarten


Bitte beachte, dass alle Payolution Zahlungsarten immer per preauthorization durchgeführt werden (unanhängig der Einstellung). D.h. Du müsst alle Zahlungen mit Payolution manuell capturen.

Weitere Infos erhältst Du bei Deinem BS Payone Ansprechpartner


7. Anlage der Zahlungsart innerhalb der JTL WAWI


>> https://webstollen.freshdesk.com/solution/articles/44001419350-anlage-der-zahlungsart-innerhalb-der-jtl-wawi


8. PAYONE Debitorenverwaltung


>> https://webstollen.freshdesk.com/solution/articles/44001419351-payone-debitorenverwaltung


9. Begrifflichkeiten

  • Server API, Client API
  • Die Server und Client API sind Schnittstellen zur Initiierung von Zahlungsvorgängen und der Übermittlung von Daten an die BS PAYONE Plattform. Bitte achte bei der Zusammenstellung Deines Leistungspakets darauf, dass beide darin enthalten sind. Nur mit beiden lässt das BS PAYONE Plugin nutzen.
  • Vorautorisierung vs. Autorisierung
    Bei der Autorisierung wird der zu zahlende Betrag sofort vom Konto des Kunden abgebucht. Bei der Vorautorisierung wird der zu zahlende Betrag auf dem Konto des Kunden reserviert. Er kann dann später, wenn der Kunde die Ware erhalten hat, abgebucht werden (capture).
  • iFramed Hosted Lösung
    diese Lösung wird momentan von BS Payone eingesetzt. Damit wird sichergestellt dass Dein Shopsystem nicht in Kontakt mit den sensiblen Kreditkartendaten Deiner Kunden gerät. Ansonsten müsstes Du verschiedene Zertifizierungen durchlaufen und jährlich wiederholen.
  • Capturen
    Mit capture wird der Vorgang bezeichnet die Zahlung bei der Bank anzustoßen, also einzuziehen. Dies muss i.d.R. bei der Vorautorisierung manuell vom Shopbetreiber gemacht werden, damit das Geld ausbezahlt wird. Dies kann im Plugin Dashboard (Aktion) oder im BS PAYONE Backend erfolgen.