Hast du mehr als eine Sprache im JTL-Shop? Kein Problem, DooFinder ist mehrsprachig.


Zum einen kannst du alle Suchergebnisse mehrsprachig ausgeben, zum anderen alle Buttons und Texte übersetzen.


Du benötigst nur wenige Schritte, um die Suche in mehreren Sprachen anzubieten:


1. Suchergebnisse (Feed)


Lege pro Sprache eine Suchmaschine (Search Enigine) bei DooFinder an (Pro Sprache eine Hash-ID) und konfiguriere diese (siehe unten)


Im Plugin Backend pflegst Du die HashID im jeweiligen Datenfeed




Das sieht dann am Ende ungefähr so aus:



Dadurch, dass wir hier mit Variablen für die HashIDs arbeiten, musst du am Layer Script nichts anpassen.

Die HashIDs für die jeweilige Sprache  werden von unserem Plugin automatisch gesetzt.




Im DooFinder Backend konfigurierst du die Suchmaschine ähnlich wie die deutsche, mit wenigen Unterschieden:

  • Bei Data Sources gibst du die URL zum andersprachigen Feed an (z.B. https://www.Ihr-Shop.de/export/dooFinder-EN-EUR.zip)
  • Bei Facets verknüpfst du nochmal Dein Filter und übersetzt diese bei der Bezeichnung
  • Bei Basic Settings wählst du einen Namen (z.B. dein-shop.de (englisch), gibts die URL zur andersprachigen Startseite an (z.B. https://www.Dein-Shop.de/EN) und wählst bei Language die gewünschte Sprache (z.B. English).


Ab sofort sollten auch in der neuen Sprache Suchergebnisse zu sehen sein.


2. Buttons und Texte


Die Buttons (z.B. "in den Warenkorb", CLEAR, CLOSE, ...) können ebefalls übersetzt werden.


Beispiel: CLEAR & CLOSE im Filter auf dem Smartphone



Dazu gibts es im Layer sog. translations


Weitere Infos hier: https://www.doofinder.com/support/developer/layer/doofinder-classic-layer

So sehen diese aus:



In unserem Beispiel geht es nur um CLEAR an CLOSE, also fügen wir im Layer Script folgendes ein:


Damit übersetzen wir CLEAR und CLOSE mit schliessen und leeren