Die Merkmale (z.B. Farbe, Größe, ...) werden automatisch an DooFinder übergeben, du musst dazu nichts einstellen.

Diese findest Du dann im DooFinder Backend unter "Facets" wieder.


Dort kannst Du sie auswählen, sodass sie im Suchlayer angezeigt werden und Deine Besucher danach filtern können.

Da DooFinder aber nicht weiß, wie diese zu benennen sind, musst Du in Deinem Shop noch passende Sprachvariablen anlegen.

Shop Backend -> System -> Sprachverwaltung


Dort gibt es einen Tab "Nicht gefundene Variablen". Dort sind i.d.R. die fehlenden Variablen aufgeführt (Dazu muss schon mind. eine Suchabfrage gemacht worden sein).


Am besten pflegst du einfach alle dort aufgeführten.


Sprachvariablen


Standardmäßig werden sie so übergeben: #custom.color# und so auch auf der Suchergebnisseite ausgegeben (z.B. bei Klick auf ENTER nach der Sucheingabe)


In diesem Fall legst Du also eine neue Sprachvariable (deutsch) an. Du nennst sie am besten "Farbe":


Sprachvariablen