Falls das Plugin B2B zusammen mit dem PayPal Express genutzt wird, kann es dazu kommen, dass in der WaWi bei manchen Bestellungen als Firmenname "NOCOMPANY" eingetragen wird.



Das passiert, wenn bei einer Kundengruppe der Firmenname ausgeblendet ist, das Feld selbst aber ein Pflichtfeld ist. 

PayPal Express trägt dann in dieses Feld "NOCOMPANY" ein.


Eine Lösung für dieses Problem wäre es, das Feld im Shop als Freifeld einzustellen, es für die gewünschten Kundengruppen aber über die B2B-Felderverwaltung als Pflichtfeld zu markieren. B2B prüft das Feld dann ab, ohne dass PayPal Express Änderungen an dessen Inhalt vornimmt.