Das B2B-Plugin versendet mehrere E-Mails. Jede dieser E-Mails kann im Backend ein-/ausgeschaltet werden.


1. Bei der Registrierung eines Kunden

Falls sich ein Kunde mit einer Kundengruppe registriert, die eine Freischaltung benötigt, werden zwei E-Mails versandt: 

  • Eine an den Shopbetreiber, um ihn auf diese benötigte Freischaltung aufmerksam zu machen und 
  • eine an den Kunden, um ihm mitzuteilen dass er auf eine Freischaltung warten muss


Diese E-Mail enthält sowohl als Absender als auch als Empfänger die Shop-Masteradresse, da die E-Mail vom Shop an den Shop versendet wird und nicht vom Kunden.


Möchte man trotzdem die E-Mailadresse des Kunden in dieser Mail haben, so lässt sich die Variable {$Kunde->cMail} in den Text einbauen.

Diese wird dann beim Versenden durch die Kunden-Emailadresse ersetzt.


Ein Ändern des Absenders ist nicht möglich.  


2. Bei der Registrierung / Bestellung eines Kunden


Falls ein Kunde entweder bei einer Registrierung oder bei einer Bestellung einen Gewerbeschein oder eine andere Datei hochladen muss, wird der Shopbetreiber per E-Mail über diesen Upload informiert.


3. Bei der Freischaltung eines Kunden


Wird ein Kunde über das Plugin-Backend freigeschaltet, wird er darüber per E-Mail informiert.       

  


4. Bei der Sperrung einer Kunden


Wird ein Kunde über das Plugin-Backend nach Freischaltung wieder gesperrt, so wird er auch darüber per E-Mail informiert



5. Die E-Mail Vorlagen


Für jede E-Mail findest du eine E-Mail Vorlage unter deinShop.de/admin/emailvorlagen.php


Diese kannst du nach eigenen Wünschen anpassen.




Für weitere Informationen zu dem Inhalt der versendeten E-Mails und wie du diesen anpasst:

siehe diesen Artikel über die E-Mailvorlagen.


6. Text der E-Mails


In den Vorlagen findest du den Platzhalter  [PLACEHOLDER_B2B_MAIL_TEXT]

Der Inhalt dieses Platzhalters kann wie in Punkt 5 beschrieben eingestellt werden.