Mit dieser Einstellung regelst du, ob Nosto für die E-Mail Adressen der Kunden eine Marketing-Erlaubnis ("Permission") bekommt. Die E-Mailadressen werden Nosto unhabhängig von dieser Einstellung zur Verfügung gestellt.


Das ist insbesondere für die Einhaltung des DSGVO relevant.


Möchtest du z.B. automatisierte E-Mail Kampagnen über Nosto laufen lassen, so benötigst du natürlich die E-Mail Adressen der Kunden.


Bitte beachte, dass eine E-Mail-Adressse erst an Nosto übergeben werden kann, sobald diese im Shop eingegeben wurde, z.B. durch Login oder der Eingabe der Rechnungsadresse.


Ob ein (Gast-)Kunde bereits eine Bestellung getätigt hat oder nicht ist für die folgenden Einstellungsmöglichkeiten unerheblich.


Einstellungen im Plugin


1. Immer Ja


Mit dieser Einstellung werden alle im Shop eingegebenen E-Mail-Adressen (Kunden oder Gastbesteller), mit positiver Marketing Permission an Nosto übergeben.


Diese können dann zum Versand von Triggergesteuerten E-Mails genutzt werden (z.B. Warenkorbabbrecher Mails).


Die Übergabe der Marketing Permission passiert, sobald:

  • sich ein Kunde im Shop einloggt.
  • ein Gastkunde den Schritt "Rechnungsadresse" im Checkout vollendet hat.


2. Immer Nein


Ist dies aktiviert, so wird nie eine Marketing Permission für E-Mail-Adressen an Nosto übergeben. Die E-Mail Adresse selbst wird aber an Nosto übertragen.


3. Abh. von Newsletteranmeldung


Hier wird überprüft, ob der Kunde Newsletterempfänger ist.


Falls JA, wird die Marketing Erlaubnis erteilt. 


Newsletterempfänger ist ein Nutzer, der den JTL-Standard Newsletter abonniert hat.


Die Übergabe der Marketing Permission passiert, sobald:

  • sich ein Newsletterabonnent im Shop einloggt.
  • ein Newsletterabonnent den Schritt "Rechnungsadresse" im Checkout vollendet hat.


Die Überprüfung ob eine E-Mail Adresse Newsletterempfänger ist, hängt davon ob, ob die E-Mail in der JTL-Shop Datenbank "tnewsletterempfaenger" aktiviert (nAktiv = 1) ist, gleichzeitig jedoch nicht auf einer Blacklist ("temailblacklist" oder "tnewsletterempfaengerblacklist") vorhanden ist.


Registrierte Kunden


Registrierte Kunden erhalten immer eine positive Marketing Permission.


Die Übergabe der Marketing Permission passiert, sobald:

  • sich ein Kunde im Shop einloggt.
  • ein registrierter Kunde den Schritt "Rechnungsaddresse" im Checkout vollendet hat.


Zusätzlich bei Nosto aktivieren


Damit der Check auf die Marketing Permission wirksam ist, musst du das im Nosto Backend auch noch aktivieren:



Bei Nosto prüfen


Du kannst im Nosto Backend prüfen, welche Maketing Permission eine E-Mail Adresse hat.


Navigiere dazu zu Tools - Prüfung des Kunden



Gib hier eine E-Mail Adresse ein, dann erhältst du das Ergebnis: