Das Plugin kann 2 Angaben an Nosto weitergeben:


1. Die JTL-Shop Kategorie

2. Die Google Product Category


Facebook verwendet für die Einordnung der Produkte gerne die Google Product Categories. Das benötigst Du, wenn Du Facebook Ads über Nosto laufen lassen möchtest.

Die Google Product Categories pflegst Du in der JTL-Wawi (Attribut: googlekat)

Hier ist beschrieben, wie du das machst: http://jtl-url.de/w2ok4


Das Plugin geht so vor:

  • Ist eine Google Category beim Artikel gepflegt, wird diese verwendet
  • Ist dort keine eingetragen, wird die Category verwendet, die in der Überkategorie gepflegt wurde
  • Beim mehreren Angaben (Artikel ist mehreren JTL-Shop Kategorien zugeordnet, die unterschiedliche Google Categories eingetragen haben), wird der erstbeste Eintrag verwendet

Man kann das schön mit dem Nosto Debugger im Shop testen (an die URL ?nostdebug=true anhängen):


Nosto Facebook Google Produkt Categories


Bitte beachten:


Bis zur Version 117 des Plugin werden nur Google Product Categories berücksichtigt, die in der direkten Überkategorie des Artikels gepflegt wurden.

Eine Vererbung von Oberkategorie zu Unterkategorie passiert nicht.