Probleme bei den Plugin Lizenzen

Geändert am Tue, 08 Nov 2022 um 10:30 AM

Die Lizenzverwaltung für die JTL-Shop 5 Extensions und Plugins übernimmt JTL für dich. Das vereinheitlicht die Prozesse und es läuft bei allen Plugins für dich gleich ab, egal von welchem Hersteller das Plugin ist.


Eine JTL-Shop Extension (Plugin) muss immer an deine Shop URL gebunden werden.

Das machst du entweder im 



Bei diesem Vorgang im JTL-Shop Backend kann es in seltenen Fällen zu Fehlermeldungen oder Problemen kommen.


Grundsätzlich gibt es auch noch Fehler bei der Plugin Installation, die nicht mit der Lizenz zu tun haben, aber auch auftreten können.


Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die, bei der Plugin-Installation möglichen, Fehlercodes: https://docs.jtl-shop.de/de/stable/shop_plugins/fehlercodes.html

INHALTSVERZEICHNIS


Lizenz ist nicht unter "Meine Käufe" zu finden



Im JTL-Shop Backend findest du unter "Meine Käufe" i.d.R. deine gebundenen Plugin Lizenzen, kurz nachdem du diese im JTL ExtensionStore ausgecheckt hast.


Sollte das nicht der Fall sein prüfe folgende Möglichkeiten:

  • Lizenzen erneut prüfen
  • Ist der korrekte JTL Kundencenter Account verknüft?
  • Ist die korrekte SHop URL verknüpft


Infos von JTL findest du hier: https://guide.jtl-software.de/jtl-shop/shop-erweitern/extension-store/


Fehler: Lizenz abgelaufen


Im Plugin Manager des JTL-Shop Backend



Hier ist die Testlizenz abgelaufen, du kannst einfach eine Produktivlizenz im JTL ExtensionStore erwerben.


Hast du nach einer abgelaufenen Testlizenz eine Produktivlizenz erworben, kann es sein, dass die Aktualisierung der Lizenzdaten bei JTL etwas dauert.


Auch dann wird die Lizenz als "abgelaufen" angesehen und du kannst das Plugin nicht nutzen


In diesem Fall deaktivierst du das Plugin einmal und aktivierst es erneut (es gehen dabei keine Einstellungen oder Daten im Plugin verloren). Dann sollten sich die Lizenzdaten aktualisieren.



Fehler: Shopversion ist zu niedrig


Unter Meine Käufe im JTL-Shop Backend



Fehler: Lizenzschlüssel ungültig


Falls dies anzeigt wird, solltest du deine Lizenz prüfen.

Sie muss:

  • gültig sein (z.B. Lizenz erworben)
  • nicht abgelaufen (z.B. Testlizenzen laufen ab)
  • Korrekt mit dem Shop (und der URL) verbunden sein


Prüfe z.B. als erstes, ob der korrekte Lizenz Key verbunden ist. Plugins -> Meine Käufe


Der Lizenz Key muss mit dem im JTL Kundencenter übereinstimmen.



JTL hat zudem einen Cache (Zwischenspeicher) für die Lizenzprüfung, sodass es manchmal etwas dauern kann, bis sich die Lizenzinfos aktualisieren.


Das kannst du manuell anstoßen, indem du auf  "Lizenzen erneut prüfen" klickst



Fehler 422:  Lizenbindung


Client error: `POST https://checkout.jtl-software.com/v1/license/bind/55217` resulted in a `422 Unprocessable Entity` response: {"code":422,"message":"{\"message\":\"The given data was invalid.\",\"errors\":[[\"License for extension already bound t (truncated...)


Diese Meldung besagt, dass ggf. schon eine Lizenz für dieses Plugin an diesen Shop gebunden ist. Das muss aber nicht sein, und du kannst folgendes versuchen:


Lösung: Etwaiges 2. Plugin (dasselbe) vom Shop lösen (im JTL Kundencenter)


Es immer ratsam die Lizenzen auch im JTL Kundencenter zu prüfen, falls im Shop Backend etwas schieflaufen sollte. Unter Produkte -> ExtensionStore -> MeineErweiterungen sind die Lizenzen zu finden



Anschließend die (neue) Lizenz von neuem an den Shop binden (mit Domain verknüpfen)




Lösung: Lizenzen erneut prüfen


Lösung: Plugin deaktivieren und wieder aktivieren


Im Plugin Manager des JTL-Shop Backend



Fehler 401: API Verbindung


Im Plugin Manager des JTL-Shop Backend


Verbindung zur API von JTL-Extension Store konnte nicht hergestellt werden.Client error: `POST https://checkout.jtl-software.com/v1/licenses` resulted in a `401 Unauthorized` response: {"error":"invalid_token","error_description":"Expired token"}


Hier liegt ein Problem mit der Verbindung zur JTL API. Prüfe, ob du deinen JTL-Shop mit dem JTL ExtensionStore verbunden ist:


Unter Meine Käufe im JTL-Shop Backend




Tags: